7 Tipps zum schnellen Erfolg Ihrer Online Fundraising Plattform

Normal 8e9406b5e9083a980c171cea6389e0615c4605f5
17-02-2021 | 11:05

Haben Sie aktive Unterstützer, die sich gerne für Ihre gemeinnützige Organisation einsetzen? Dann ist eine Online-Fundraising-Plattform eine gute Möglichkeit, dies zu realisieren.

Doch wie geht es weiter? Wie stellen Sie sicher, dass Ihre Unterstützer auch erfolgreich Spenden sammeln? In diesem Artikel verraten wir Ihnen 7 Tipps zum schnellen Erfolg für eure Aktionen von Dritten.

Tipp 1. Stellen Sie eine Toolbox für Leute zusammen, die eine Spendenseite erstellen

Da gibt es Leute, die für Ihre Organisation aktiv werden möchten. Das ist viel wert und deshalb ist es wichtig, sie optimal dabei zu begleiten. Das können Sie zum Beispiel tun, indem Sie Materialien zur Verfügung stellen, die sie bei ihrer Aktion verwenden können. Beispielsweise Grafiken, die in den sozialen Medien geteilt werden können, Vorlagen für Pressemitteilungen für lokale Medien, Poster zum Ausdrucken, eine Checkliste für die Kontaktaufnahme mit ihrem Netzwerk usw. – alles, was Fundraising für Aktionsstarter unterhaltsamer, einfacher und erfolgreicher machen könnte. Der große Vorteil? Sie müssen die Materialien nur einmal bereitstellen und können sie für alle verwenden. 

Tipp 2. Denken Sie sich unterhaltsame Fundraising-Challenges aus

Fundraising geschieht nicht von selbst. Manchmal erfordert es sehr viel Geduld. Es kann für Ihre Unterstützer schwierig sein, weiterhin aktiv Spenden zu sammeln. Sie können sie motivieren, indem Sie ihnen kleine Herausforderungen stellen und bevorstehende Meilensteine in den Blick rücken. Sie können z. B. monatliche Challenges per E-Mail an alle Aktionsstarter versenden oder sie auf individueller Ebene anbieten. Beispiele für solche Challenges sind:

  • x Spenden à x Euro in x Tagen
  • Spenden von x Familienmitgliedern
  • x Spenden von x Kollegen
  • 100 € in den nächsten x Tagen


Fordern Sie Aktionsstarter auf, einen Freund oder eine Freundin ebenfalls zum Spendensammeln zu bewegen.

Tipp 3. Stellen Sie erfolgreiche Spendensammler ins Rampenlicht

Aktionsstarter, die erfolgreich Spenden sammeln, können Vorbilder für diejenigen sein, die gerade erst beginnen oder nicht weiterkommen. Indem Sie sie ins Rampenlicht stellen (und sie zum Beispiel auf Ihrer Online-Fundraising-Plattform vorstellen), können Sie andere inspirieren. In den sozialen Medien und in Ihrem E-Mail-Newsletter können Sie diese erfolgreichen Spendensammler zum „Fundraiser des Monats“ küren. Fragen Sie sie nach ihren persönlichen Erfolgsrezepten, um wichtige Erkenntnisse für Ihre eigene Strategie zu gewinnen. Und vielleicht möchten diese Spitzenleute andere Aktionsstarter als Mentoren unterstützen!

Tipp 4. Legen Sie einen standardmäßigen Zielbetrag fest

Mit einem Richt- oder Zielbetrag können Sie die Aktionsstarter dazu ermutigen, mehr Geld zu sammeln. Manchen fällt es nämlich schwer, diesen Betrag selbst zu bestimmen. Wie hoch sollte dieser Zielbetrag sein? Ermitteln Sie den Durchschnitt der gesammelten Spenden und setzen Sie leicht darüber an. Auf diese Weise steigern Sie allmählich den Durchschnitt!

Tipp 5. Sorgen Sie dafür, dass die Spendenseiten gut gefüllt sind

Eine attraktive Spendenseite mit Bildern und einem guten Motivationstext bringt mehr Geld ein. Ermutigen Sie deshalb Ihre Aktionsstarter in diesem Prozess. Mit Standard-Fotos von Spendenaktionen zum Beispiel lässt sich eine Seite ansprechend gestalten, auch wenn der Aktionsstarter keine Zeit hat, seine eigenen Fotos hinzuzufügen.

Tipp 6. Online und Offline kombinieren

Eine gute Kombination aus Online- und Offline-Fundraising kann noch mehr Geld einbringen. Bieten Sie Ihren Aktionsstartern (z. B. als Teil der Toolbox aus Tipp 1) Sponsorenformulare an, die sie selbst ausdrucken können. 

Tipp 7. Geben Sie Aktionsstartern Tipps, um auf ihre Aktion aufmerksam zu machen

Wer sich schon einmal für wohltätige Zwecke eingesetzt und online Spenden gesammelt hat, weiß wahrscheinlich, wie er auf seine Spendenseite aufmerksam machen kann. Doch viele wissen nicht, wie sie ihre Aktion zum Erfolg führen können. Deshalb ist es sinnvoll, sie mit Tipps zur Verbreitung ihrer Aktion zu unterstützen. Auf unserer Plattform bieten wir diese Tipps standardmäßig an. Dabei wird vor allem der „engste Kreis“ betont.

Nicht jede Organisation kann ihre Aktionsstarter auf die gleiche Weise motivieren. Darum ist es sehr wichtig, den Menschen zuzuhören, die sich für Ihre gemeinnützige Organisation engagieren. Und zögern Sie nicht, sie zu fragen, was sie benötigen. Gemeinsam steigern Sie die Anzahl der Spenden auf Ihrer Online-Fundraising-Plattform.